MACHT IMMER SEHR VIEL SPASS …

Krimi-Lesung mit Stefan Weinzierl, dem Multi-Percussionisten!

 

SVEN BARSKE, NDR Kultur:

 

      Sven Barske, Abendjournal NDR 90,3 - Mystery Moments

LESUNG KRIMIFESTIVAL BRAUNSCHWEIG

Schön war`s wieder mit meinem wunderbaren Kollegen Stefan Weinzierl an den Drums bei unserer Lesung „Mystery Moments“ Ende Oktober in Braunschweig!

 

GLASPUPPEN

Sehr zu empfehlen für Liebhaber von düsteren Skandinavienkrimis!

 

Es war eine schöne Zusammenarbeit mit Joshy Peters, der dem norwegischen Kollegen Stig Henrik Hoff die Stimme lieh und seinen Rollennamen „Åslak Eira“ ohne mit der Wimper zu zucken aussprach … Handkuss an Nadine Schreier, die es da als Sine Berger (Lena Kristin Ellingsen) etwas leichter hatte! Vielen Dank an alle lieben Kollegen, die an der Produktion beteiligt waren…am 13.11.17 im TV (NDR) zu sehen!

 

YOU ME HER

Nun gibt es auch die 2. Staffel auf Netflix … vielen Dank an alle Sprecher für die erneut sehr gut gelaunte Zusammenarbeit!

LEXI & LOTTIE

Ich habe mich sehr gefreut, bei den ersten 26 Folgen der Australischen Detektiv-Kinderserie Synchron-Regie zu machen (SuperRTL). Elise Eikermann (Lexi) und Sophie Lechtenbrink (Lottie) haben den beiden Zwillingsdetektivinnen ihre Stimmen geliehen – tolle Arbeit! Wir waren richtig traurig, als es vorbei war!

JULIES THEATERSCHULE

Es hat mir sehr viel Freude gemacht, der entzückenden Puppe Riley meine deutsche Stimme zu verleihen und mit vielen tollen Kollegen zusammen zu sprechen und zu SINGEN ( besonders mit meinen „Puppenkollegen“ Leoni Kristin Oeffinger, Jenny Maria Meyer, Patrick Stamme und Fabian Harloff)

YOU ME HER 

Vielen Dank an alle meine herrlichen Sprecher, die bei YouMeHer im Studio Hamburg gezaubert haben (Jack und Emma wurden in Berlin aufgenommen): allen voran Nadine Schreier als Izzy, Katharina von Keller als Nina und Daniel Schütter als Andy! Die charmante Serie über eine Menage à trois ist seit Februar bei Netflix zu sehen!

 

 

SKYLANDER ACADEMY

Die Regie bei den Aufnahmen zu dieser Serie haben Dank der humorvollen, wunderbaren Sprecher wirklich großen Spaß gemacht, nun kann man`s auf Netflix gucken – viel Vergnügen! Hier gehts zum Trailer:

Ich freue mich auf die KRIMI-LESUNG am 25.11,2016 im Meßmer Momentum mit dem Multiperkussionisten Stefan Weinzierl!

 

„MYSTERY MOMENTS“ LESUNG 25.11.16

„Rache zeugt die schönsten Morde“ – so zumindest in drei Kurzkrimis des gleichnamigen Sammelbandes, die an verschiedenen Schauplätzen in und um Hamburg spielen. Die Schauspielerin Anja Topf verleiht mit ihrer unverwechselbar prägnanten Stimme den einzelnen Protagonisten einen morbiden Charme und haucht ihnen Leben ein. Verbunden mit unheimlichen Klängen des Schlaginstrumentariums wird das Publikum auf eine mysteriöse Reise geschickt.

Einzigartige Momente voller Spannung, Energie und Überraschungen bietet der Schlagzeuger und Multiperkussionist Stefan Weinzierl  (www.stefanweinzierl.dezusammen mit seinem Gast, der Schauspielerin Anja Topf in seiner zweiten Saison von „Dockside Drums“. Intensive Klänge von Marimba, Vibraphon, Trommeln und exotischen Perkussionsinstrumenten treffen im Meßmer Momentum auf spannende Kurzkrimis aus Norddeutschland.

 

 

„Dockside Drums“ hat sich als Konzertreihe in Hamburg etabliert.

Der thematische Schwerpunkt der zweiten Spielzeit liegt weiterhin auf experimenteller, zeitgenössischer Musik in Verbindung mit anderen Künsten. In der besonderen Atmosphäre des Meßmer Momentum soll zeitgenössische Musik in Verbindung mit Live-Elektronik und Video für ein neugieriges Publikum erlebbar werden – fernab einer akademischen Hörelite und frei von Genregrenzen. Aktuelle Musik zwischen Club und Konzertsaal. Ein besonderer Fokus liegt auf der Vielfältigkeit der Schlaginstrumente und ihrer Klangfarben.

Die Konzertreihe wird von Stefan Weinzierl als „Artist in Residence“ kuratiert. Werke für klassisches Schlagzeug und Perkussion bilden das künstlerische Kernstück und geben der Konzertreihe eine musikalische Identität. Jedes Konzert steht unter einem bestimmten Leitgedanken und featured einen Gastkünstler.

SYNCHRON REGIE 

Das ist mein Arbeitsplatz im Studio Hamburg Synchron! Nachdem ich Oliver Reinhard kurz bei „Lovesick“ (Netflix) vertrat, habe ich jetzt mit großartigen Kollegen die erste Staffel „Skylander“ (Netflix) aufgenommen – herzlichen Dank an alle Beteiligten, es war mir ein großes Vergnügen!!!

 

 

SZENISCHE LESUNG 14.10./15.10. 2016

Die amerikanische Theaterorganisation „The Silk Road Rising“ (http://www.silkroadrising.org), die in Chicago ansässig ist, hat – unter Einbindung des Publikums und einer Art Bürgerforum – die Grundlagen für ein Stück entwickelt, auf deren Basis ihr Chef-Autor Jamil Khoury dann ein Stück geschrieben hat.

„Silk Road Rising“ hat als Theaterorganisation einen starken Fokus auf Themen des Mittleren Ostens und des Raumes der ehemaligen Seidenstraße.

 In ihrer neuesten Arbeit setzen sie sich mit den Themen Islamophobie und Städteplanung („Wem gehört die Stadt?“) in amerikanischen Städten auseinander.

Der entstandene Text heißt „Mosque Alert“ und wurde in Amerika bereits in Chicago und in Lesungen in New York gezeigt.

 Danach entstand die Idee, diesen Stoff nach Europa zu bringen – und zu sehen, welche Erfahrungen sich decken und welche nicht. Und um generell den Austausch über das Thema Islamophobie anzuschieben, das ja kein rein nationales ist.

 „Silk Road Rising“ hat Ulrike Syha (http://www.rowohlt-theaterverlag.de/autor/Ulrike_Syha.72044.html) als Übersetzerin engagiert, um in Zusammenarbeit mit dem LICHTHOF (www.lichthof-theater.de) die deutsche Übersetzung in zwei Lesungen (Regie Susanne Knierim) in Hamburg zu zeigen.

Im Anschluss an die Lesungen wird es jeweils Diskussionsrunden mit dem Autor und mehreren Experten aus verschiedenen Bereichen geben.

 

 

 

MUSIKVIDEO

 

Mal etwas ganz anderes … im neuen Musikvideo meiner lieben Freundin Lebo Masola als sauerTÖPFische Sister Gwen!

Der Dreh war seeeehr lustig, vielen Dank an die entzückende Regisseurin Rayka Kobiella und die liebenswerte Crew!

 

 

SEMINAR ÜBER KERNWIRKUNGEN

bei den „Filmcharacters“ von 03.06. – 05.06.2016

 

Deine Wirkung auf andere zu erkennen:

… verschafft Dir Authenzität!

… stärkt Deine Präsenz!

… schenkt Dir Charisma!

 

SICH-SEINER-SELBST-BEWUSST-SEIN – schafft SELBSTBEWUSSTSEIN!

 

In diesem Seminar werden Deine persönlichen Kernwirkungen (Wirkungspotentiale) erarbeitet und mit Dir anhand von Beispielen geübt, wie Du Dein neues Wissen über Dich selbst in der Praxis anwenden kannst,  z.B. bei Vorstellungsgesprächen, Vortrags- und Castingsituationen sowie für Dein ganz persönliches Marketing.

WIE andere Menschen Dich wahrnehmen ist entscheidend.

Der bewusste Umgang mit Deiner eigenen Wirkung verschafft Dir Authentizität, stärkt Deine Präsenz und trägt dazu bei, Dich in Deinem Beruf oder Privatleben sichtbarer zu machen.

Information und Anmeldung unter: http://www.filmcharacters.de/index.php/de/profi+workshops/kenne+deine+kernwirkung

 

JA! „KIMMY SCHMIDT“ (Netflix) geht weiter!

Ich freue mich darauf, meiner wunderbaren Kollegin Carol Kane wieder meine deutsche Synchronstimme zu leihen! 

 

 

 

THEATERSTÜCK: DIE REIFEPRÜFUNG 

Von 03.01. – 17.01.2016 werde ich mit der Bühnenfassung der „Reifeprüfung“ vom Altonaer Theater auf Tournee sein (Regie: Eva Hosemann)

 

 

KERNWIRKUNGSTRAINING

in Hamburg Alsterdorf von 20. – 22.11.2015

Information und Anmeldung unter: http://www.anmohe.de/termin/kernwirkungs-training-charismatisch-auftreten-4/

 

SYNCHRONSERIE: „Tashi“ 

Ich freue mich, im Studio Hamburg Synchron, für die Serie „Tashi“ unter der Regie von Sascha Draeger 52 Folgen lang die „Baba Jaga“ zu sprechen.

 

 

GAME

Ein langes, konzentriertes Wochenende im Studio bei Toneworx für DeusEx Mankind Divided – erhältlich voraussichtlich im Frühjahr 2016!

 

 

 

Herzlichen Dank an meine charmanten Gesprächspartner, an alle an der Sendung beteiligten Mitarbeiter und das aufmerksame, tolle Publikum! Wer bei der ausverkauften Talkshow über die „Wollust“ keine Karten mehr bekommen hat, kann sie jetzt ansehen unter https://www.youtube.com/watch?v=WVwgjoztyMM

Talk-Show im Thalia Theater

Das neue Talk-Experiment
Thema: Wollust

„Wahnsinn trifft Methode“ zum letzten Mal in diesem Jahr!
Sie gilt als unanständig, wild, unbeherrschbar und gehört zu den sieben Todsünden. Sie überwältigt den Menschen wie keine andere Emotion, aber was wären wir nur ohne sie? Am 29. Oktober ist sie deshalb Thema bei „Wahnsinn trifft Methode“ im Nachtasyl des Thalia Theaters: WOLLUST.

Nach WEIN und WAHRHEIT schließt das Thema WOLLUST die diesjährige Trilogie von „Wahnsinn trifft Methode“ ab. Um 20.30 Uhr treffen NDR-Moderatorin Julia-Niharika Sen und der Präsident der Universität Hamburg, Prof. Dr. Dieter Lenzen, wieder besondere Gäste aus Wissenschaft, Kultur und dem „Wahnsinn Wirklichkeit“, um das Thema aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Es wird unter anderem darum gehen, warum die Wollust als eine von sieben Todsünden gilt, aber auch um die Frage, welche Rolle die Wollust in der Malerei spielt.

Als Gäste sind unter anderem dabei:

• die Psychologin, Sexologin und Bestseller-Autorin Ann-Marlene Henning
• Prof. Dr. Frank Fehrenbach vom Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg
• die Theologin und Professorin für Kirchengeschichte Prof. Dr. Barbara Müller
• die Schauspielerin Anja Topf

Schauspieler Tommaso Cacciapuoti wird ausgewählte Texte vortragen – natürlich passend zum Thema Wollust und musikalisch wir der Abend begleitet vom „Vater der Hamburger Blues-Szene“ Abi Wallenstein.


Infos

wann: Donnerstag, 29. Oktober, 20.30 Uhr
wo: im Nachtasyl des Thalia Theaters
Karten: Thalia Theater, 7 Euro, oder jetzt neu: im Unikontor, Allendeplatz 1

http://www.thalia-theater.de/de/spielplan/repertoire/wahnsinn-trifft-methode/

FACHTAGUNG GLEICHSTELLUNG

Rheinischer Sparkassen- und Giroverband, Düsseldorf

Mittwoch 21.10.2015

VORTRAG:

„Die ganze Welt ist Bühne …“

W. Shakespeare

–  Kann man seine Emotionen managen?

–  Kann man „Lustvoll Scheitern“?

–  Kann man Stimme, Körper, Mimik und Worte in Einklang bringen und so wirken, dass man etwas bewirkt?

Man kann!

Lassen Sie sich von Schauspieltechniken inspirieren und

–  bekommen Sie Anregungen für den Statuskampf

–  erfahren Sie, warum „Lustvoll Scheitern“ so viele Chancen auf Erfolg birgt

–  lernen Sie Lampenfieber in den Griff zu bekommen

–  seien Sie selbst Ihr wertvollstes Argument für Ihre Ziele und Absichten

Lernen Sie (schau)-spielerisch mit Herausforderungen umzugehen und spielen Sie ab jetzt eine Hauptrolle in Ihrem Leben!

Referentin: Anja Topf, Schauspielerin, Coach und Trainer